starre ozonlöcher in die luft
meine alkoholfahne hängt auf halbmast
gitarren und preßlufthammer zerreißen meinen kopf
eine kugel im labyrinthspiel
die löcher warten schon

der aschenbecher qualmt gelangweilt
in media res
schimmelt sich eine apfelkitsche davon

die erinnerung
die nacht fiel
über die letzten tagesfetzen her und

die sonne knallte
noch verzweifelt
ihre letzten staubzerfressenen strahlen
auf fliehende menschen
unterm brennglas und auf dem backblech
bis der himmel trauer trug und
zwischen dem milchigen bierkäfig bildete
sich ein prilschaumtrapez und

jetzt jault und jammert
der wasserkocher um erbarmen
zerfrißt alsbald eiskalt
die milchwolke den teehimmel
wie ein gelber trauerflor
der wasserhahn hat volles rohr
schluckauf
flüssigkeit jeder klarheit entrissen
aus dem toaster kriecht
asche
vertrieben aus
meinen montagsmorgengeplagten sehorganen
durch blutfarbene marmelade

ewige erdbeerhänge
sind wirklich nicht wirklich

sissy voss