luftruinen-Festival am 15. März 2019

Stoßlüften und frischer Wind für kulturelle Vielfalt gegen Rassismus

15. März 2019, ab 19:30 Uhr, kultur- und kneipenkollektiv leo:16, Herwarthstraße 7

Das „luftruinen“-Festival für kulturelle Vielfalt präsentiert ein reichhaltiges Kulturangebot mit Musik- und Wortbeiträgen im kultur- und kneipenkollektiv leo:16, Herwarthstraße 7. Neben Künstlerinnen und Künstlern, die in der Kulturszene Münsters bekannt sind, gibt es auch überregionale Verstärkung.
Es treten auf:
- Sybille Lengauer, das Chamäleon der Poesie
- Ralf Burnicki, Anarcho-Poet aus Herford
- Dierk Seidel, politischer Poetry Slammer
- Martje Salje, Singer-Songwriterin
- Der Dachs, Akustikpunk mit perkussiver Begleitung
- Kopfkompost, Liedermacherpunk.
Moderiert wird der Abend von Jörg Siegert, Herausgeber der „luftruinen“
Eintritt ist frei; Spenden sind erwünscht und willkommen

Das Festival wird von der Literaturzeitschrift „luftruinen – flugschriften für freigeistkultur“ organisiert. Seit Sommer 2008 bieten wir ein Forum für Autorinnen und Autoren mit und ohne Migrationshintergrund und fördern zuverlässig junge, kreative Talente.
Mitveranstalter sind der B-Side Kultur e.V., die Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/ Bund der Antifaschist*innen (VVN/ BdA) Münster und der Rosta Buchladen.
Das „luftruinen“-Festival findet dieses Jahr zum fünften Mal statt (seit 2015).

http://luftruinen.blogsport.de


0 Antworten auf „luftruinen-Festival am 15. März 2019“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

Du musst dich anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + drei =