Archiv für März 2015

Cover für die Sonderausgabe


Von: Lennart Jasper

Und das ist da für Euch drin:

Safiye Can: Der Garten
Isabel Lipthay: Seltsame Pflanzen
Yasmin Dreessen: Fluchtkind
Ralf Burnicki: Freiheit
Ralf Burnicki: Anders sein
Ralf Burnicki: Freundschaft
Hakan Akcit: Autogewäschanlage
Safiye Can: Ein solcher Regen
Sybille Lengauer: Fast schon ganz alles
Alexander Schnickmann: Magdeburg bei Nacht
Clemens Schittko: An die Pädagogen
Lisa Tschorn: Ohne Titel
Isabel Lipthay: Mölln
pedro leum: wehret den anfängen
Ralf Burnicki: Fremd unter Fremden
Safiye Can: Möglicherweise ganz und gar
Yasmin Dreessen: Schwarzweiß
Mika Reckinnen: Das wird man ja wohl noch mal sagen dürfen
Ralf Burnicki: Was soll das bedeuten?
Safiye Can: Integration in Deutschland
Safiye Can: Pianissimo6
Herbert Beesten: neue begegnung
Tobias Kunze: Menschen
Ralf Burnicki: Großmutter Ghohar
Marian Heuser: Der Enkel des Wüstenfuchses
Marian Heuser: Zivildienst (Teil 2)
Ralf Burnicki: Ströme nach Downtown
Ralf Burnicki: No Limits
Das Layout und das Titelbild stammen von Lennart Jasper.

Luftruinen-Sonderausgabe für kulturelle Vielfalt

Die Luftruinen-Sonderausgabe für kulturelle Vielfalt ist erschienen. Anläßlich des Internationalen Tages gegen Rassismus am 21. März 2015 versammeln sich hier Autorinnen und Autoren und beweisen ausdrucksvoll, daß es Kultur ohne Zusammenleben nicht geben kann.
Zu beziehen ist die Ausgabe bei: Jörg Siegert, Hammer Straße 175, 48153 Münster, luftruinen@gmx.net.

Luftruinen-Lesebühne gegen Rassismus, 21.3., 19 Uhr, esg-Aula

Hi Ihr Lieben! Ich freue mich, Euch mitteilen zu können, daß es am Samstag, 21. März 2015, am Internationalen Tag gegen Rassismus, aus diesem Anlaß eine Luftruinen-Lesebühne geben wird. Sie startet ab 19 Uhr in der Aula der esg (evangelische studierendengemeinde), Breul 43, 48143 Münster. Mit dabei sind u.a. Safiye Can, Ralf Burnicki, Fabian Kick, Jörg Siegert. Eintritt ist frei, Spenden sind natürlich willkommen. Mitveranstalter sind die esg und die VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes/ Bund der Antifaschist/inn/en). Wäre schön, wenn wir uns da sähen. Und hörten. ALG Jörg